• Zum Kontaktformular

Segmentinformationen nach Geschäftssegmenten

Segmentinformationen nach Geschäftssegmenten

Für den Zeitraum vom 01.01. bis 30.06. bzw. per 30.06. / in Mio. €

DB Fernverkehr

DB Regio

DB Cargo

DB Netze Fahrweg

DB Netze

Personenbahnhöfe

DB Netze Energie

 

Beteiligungen/­Sonstige

Konsolidierung

Systemverbund Bahn

DB Arriva

DB Schenker

Konsolidierung Übrige

DB-Konzern bereinigt

Überleitung 1)

DB-Konzern 

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

 

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

Externe Umsatzerlöse

2.791

2.052

4.683

4.433

2.746

2.521

1.068

995

339

300

961

1.051

 

351

314

12.939

11.666

1.967

2.174

10.067

14.129

24.973

27.969

–1

–1

24.972

27.968

Interne Umsatzerlöse

81

64

66

54

143

110

2.074

2.121

393

397

1.175

895

 

2.768

2.476

–6.650

–6.056

50

61

1

1

13

33

–64

–95

Umsatzerlöse

2.872

2.116

4.749

4.487

2.889

2.631

3.142

3.116

732

697

2.136

1.946

 

3.119

2.790

–6.650

–6.056

12.989

11.727

1.968

2.175

10.080

14.162

–64

–95

24.973

27.969

–1

–1

24.972

27.968

Externe übrige Erträge 2)

138

287

249

179

214

214

299

474

54

54

300

7

 

217

204

–295

1.176

1.419

168

143

140

118

29

1.484

1.709

29

1

1.513

1.710

Interne übrige Erträge

44

31

51

47

41

20

109

107

19

16

6

6

 

914

760

–1.142

–928

42

59

0

0

6

6

–48

–65

Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen

11

3

40

29

28

20

810

693

63

61

15

14

 

559

503

604

594

2.130

1.917

7

5

3

1

1

2.141

1.923

2.141

1.923

Erträge

3.065

2.437

5.089

4.742

3.172

2.885

4.360

4.390

868

828

2.457

1.973

 

4.809

4.257

–7.483

–6.390

16.337

15.122

2.143

2.323

10.229

14.287

–111

–131

28.598

31.601

28

28.626

31.601

Materialaufwand

–1.785

–1.470

–3.206

–3.020

–1.790

–1.674

–1.574

–1.123

–381

–326

–1.964

–1.768

 

–1.752

–1.541

5.839

5.060

–6.613

–5.862

–729

–809

–6.182

–9.902

40

71

–13.484

–16.502

142

0

–13.342

–16.502

Personalaufwand

–658

–619

–1.197

–1.176

–991

–969

–1.893

–1.834

–243

–236

–77

–76

 

–2.095

–2.041

–7.154

–6.951

–963

–1.039

–2.059

–1.968

–10.176

–9.958

–69

–71

–10.244

–10.029

Sonstige betriebliche Aufwendungen

–440

–339

–391

–333

–375

–341

–791

–599

–155

–124

–68

–53

 

–755

–724

1.582

1.318

–1.393

–1.195

–264

–278

–977

–931

71

67

–2.563

–2.337

–80

–6

–2.644

–2.343

EBITDA

182

9

295

213

16

–99

102

834

89

142

348

76

 

207

–49

–62

–12

1.177

1.114

187

197

1.011

1.486

7

2.375

2.804

21

–77

2.396

2.727

Planmäßige Abschreibungen 3)

–244

–204

–328

–316

–211

–200

–342

–338

–83

–81

–38

–41

 

–302

–279

37

36

–1.511

–1.423

–146

–204

–385

–301

1

1

–2.041

–1.927

–17

–14

–2.058

–1.941

Erfasste Wertminderungen/-aufholungen 3) 

–5

–1

0

0

0

0

0

0

 

0

–5

–1

2

–1

0

1

–3

–1

–11

–4

–14

–5

EBIT (operatives Ergebnis)

–62

–195

–38

–104

–195

–299

–240

496

6

61

310

35

 

–95

–328

–25

24

–339

–310

43

–8

626

1.186

1

8

331

876

–7

–95

324

781

Operativer Zinssaldo 4)

–33

–16

–2

–24

–36

–30

–53

–47

–9

–4

2

–4

 

–101

–68

–232

–193

–20

–17

–28

–29

–280

–239

Operatives Ergebnis nach Zinsen 4)

–95

–211

–40

–128

–231

–329

–293

449

–3

57

312

31

 

–196

–396

–25

24

–571

–503

23

–25

598

1.157

1

8

51

637

                                                               

Sachanlagen

8.378

7.169

5.576

5.886

2.958

3.013

23.557

22.219

4.054

3.779

1.132

1.125

 

3.204

3.136

–847

–834

48.012

45.493

1.744

2.120

3.548

3.164

–21

–21

53.283

50.756

53.283

50.756

Immaterielle Vermögenswerte

222

59

445

70

225

208

250

217

74

66

1

2

 

122

281

–92

–79

1.247

824

111

145

1.494

1.443

–1

–1

2.851

2.411

2.851

2.411

davon Goodwill

0

0

6

6

0

0

11

 

27

28

33

45

0

0

1.197

1.210

1.230

1.255

1.230

1.255

Vorräte

247

203

308

575

213

197

305

256

0

0

196

191

 

821

717

–103

–71

1.987

2.068

71

79

10

7

2.068

2.154

2.068

2.154

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 5)

25

28

1.222

1.014

766

653

145

150

44

45

93

211

 

479

351

2.774

2.452

306

299

2.569

4.466

5.649

7.217

59

65

5.708

7.282

Forderungen und sonstige Vermögenswerte(ohne Forderungen aus Planvermögen) 5)

561

228

1.679

1.066

258

249

608

485

34

33

214

219

 

1.155

1.011

–1.296

–1.298

3.213

1.993

493

756

923

1.262

–61

–233

4.568

3.778

936

47

5.504

3.825

Finanzforderungen und zweckgebundene Bankguthaben 5)

 

–1.005

–553

–1.005

–553

Forderungen aus Ertragsteuern

0

0

4

4

0

0

0

0

 

7

5

11

9

8

8

76

63

95

80

95

80

Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte 5)

 

0

0

0

0

10

441

10

441

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 5)

–303

–299

–570

–698

–545

–450

–656

–606

–87

–72

–577

–542

 

–779

–672

–3.517

–3.339

–561

–635

–2.602

–3.460

–6.680

–7.434

–286

–183

–6.966

–7.617

Übrige und sonstige Verbindlichkeiten 5)

–598

–207

–1.563

–1.014

–218

–388

–834

–700

–204

–198

–100

–44

 

–940

–918

1.293

1.293

–3.164

–2.176

–224

–383

–682

–757

60

232

–4.010

–3.084

–1.599

–1.464

–5.609

–4.548

Ertragsteuerschulden

–1

–1

–4

–4

0

–2

 

–25

–33

2

–30

–38

–21

–52

–137

–240

9

7

–179

–323

–179

–323

Sonstige Rückstellungen

–24

–26

–3.259

–2.691

–170

–166

–801

–940

–31

–36

–30

–29

 

–2.640

–2.759

21

–6.955

–6.626

–210

–291

–450

–452

7

–7.615

–7.362

–7.615

–7.362

Passive Abgrenzungen

–601

–548

–394

–297

–14

–15

–164

–168

–101

–102

–1

–1

 

–83

–51

3

4

–1.355

–1.178

–174

–175

–30

–13

1

–1.558

–1.366

–1.558

–1.366

Abgegrenzte Verbindlichkeiten 5)

–111

–99

–202

–191

–213

–198

–298

–292

–27

–25

–10

–11

 

–359

–352

–1.220

–1.168

–162

–169

–516

–522

–1.898

–1.859

1.898

1.859

Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit zur Veräußerung

gehaltenen Vermögenswerten 5)

 

–13

–212

–13

–212

Capital Employed 5), 6)

7.796

6.508

3.241

3.719

3.260

3.103

22.112

20.621

3.756

3.488

918

1.121

 

962

716

–1.042

–962

41.003

38.314

1.381

1.702

4.203

4.961

–13

–9

46.574

44.968

46.574

44.968

                                                               

Netto-Finanzschulden

4.839

4.100

468

1.116

2.873

2.920

10.730

9.885

1.099

854

236

696

 

8.319

8.626

28.564

28.197

1.052

1.177

662

1.130

30.278

30.504

30.278

30.504

                                                               

Anteile an At-Equity-Beteiligungen

0

0

5

5

29

28

2

2

0

0

 

360

356

396

391

43

48

11

11

450

450

450

450

Ergebnis aus At-Equity-Beteiligungen

0

0

0

0

2

1

0

 

2

–4

4

–3

1

0

1

1

6

–2

6

–2

                                                               

Brutto-Investitionen

814

793

198

150

115

132

3.703

3.019

556

490

116

102

 

324

290

26

7

5.852

4.983

128

120

324

299

6.304

5.402

6.304

5.402

Erhaltene Investitionszuschüsse

–5

–5

–5

–15

–2.802

–2.301

–302

–245

–79

–75

 

–2

–4

–3.195

–2.645

–5

–17

–4

–3.204

–2.662

–3.204

–2.662

Netto-Investitionen

814

793

193

145

110

117

901

718

254

245

37

27

 

322

286

26

7

2.657

2.338

123

103

320

299

3.100

2.740

3.100

2.740

Zugänge aus Konsolidierungskreisänderungen (Erwerb von Unternehmen)

2

 

2

7

2

7

2

7

                                                               

Mitarbeitende 7)

20.501

18.852

38.414

37.594

31.578

30.931

54.316

51.976

7.316

6.992

1.958

1.905

 

60.447

58.975

214.530

207.225

34.618

41.877

75.424

75.424

324.572

324.526

324.572

324.526

1) Betrifft Sondereffekte und Umgliederung PPA-Amortisation Kundenverträge sowie die Überleitung des Capital Employed auf die externe Darstellung.
2) Ausgleichsansprüche aus der Strompreisbremse, die aus Energieverbräuchen von Tochtergesellschaften des DB-Konzerns entstanden sind, wurden im Segment DB Netze Energie unter den sonstigen betrieblichen Erträgen ausgewiesen. Auf Konzernebene verminderte sich der Materialaufwand entsprechend.
3) Die nicht zahlungswirksamen Sachverhalte sind im dargestellten Segmentergebnis enthalten.
4) Kennzahl aus dem internen Berichtswesen, keine externe Darstellung.
5) Inhaltliche Zuordnung gem. Managementberichterstattung.
6) Ergebnisabführungsverträge wurden nicht dem Segmentvermögen bzw. den Segmentschulden zugerechnet.
7) Die Mitarbeitendenzahl gibt den Beschäftigtenstand ohne Auszubildende und dual Studierende zum Ende des Berichtszeitraums an (Teilzeitkräfte auf Vollzeitpersonen umgerechnet).

Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Wie gefällt Ihnen unser digitaler Bericht?Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Wo sehen Sie Verbesserungsbedarf?

Kurz und kompakt: Unsere Quick Reads

Nachhaltigkeitsindizes

Bericht filtern nach: